Hygiene

Das Thema Handhygiene wird zunehmend wichtiger. Studien zeigen, dass Infektionen über die Hand rasend schnell weitergegeben werden, schneller als durch Küssen.  Fachleute empfehlen deshalb, unterwegs alkoholgetränkte Tücher dabei zu haben.

Das Schweizerische Bundesamt für Gesundheit empfiehlt während der Grippe-Zeit regelmässiges Händewaschesowie das Vermeiden von Händeschütteln.

Bei der Verbreitung von Infektionen sprechen Ärzte von einem reinen Hygieneproblem und raten für die Hände und die Türklinken, vor allem in öffentlichen Toiletten,  ein spezielles Desinfektionsmittel zu verwenden.

In kritischen Situationen ist desinfect unerlässlich, weil es diesen Anforderungen entspricht und alle Kriterien erfüllt.   Es macht in jeder hygienisch noch so kritischen Situation wirklich sauber und ist als einzeln verpacktes Tuch unkompliziert in der Anwendung und praktisch zum Mitnehmen.